Der richtige WC Sitz

 — 

Der richtige Sitz am stillen Ort ist nicht unbedingt eine unwichtige Frage. Das Angebot an WC Sitzen ist unüberschaubar und so gibt es für jeden Geschmack und Bedürfnis das richtige Sitzequipment. Interessant dabei ist, dass die Farbe und Ausführung des WC Sitzes nicht unbedingt mit dem Design der WC Muschel übereinstimmen muss. Wichtig bei der Auswahl des richtigen WC Sitzes ist jedoch die Stabilität der Sitze. Ist ein WC Sitz nur sehr dünn und mit billigem Plastik ausgeführt, so besteht erhebliche Verletzungsgefahr, da diese WC Sitze sehr leicht brechen können. Auch die Montagevorrichtung für die WC Muschel sollte am besten aus Metall sein und nicht aus Plastik. Plastikhalterungen unterliegen einem hohen Verschleiß und so kommt der günstig erworbene WC Sitz schnell teurer. Vom Design her, kann man sich für einfarbige Modelle oder für Modelle mit diversen Mustern entscheiden. Sehr beliebt sind auch WC Sitze bei denen diverse Objekte in durchsichtiges Plastik gegossen werden. Auf diese Weise kann man getrost auf Stacheldraht, Dollarscheinen oder Sand mit Muscheln Platz nehmen. Wichtig beim WC Sitz ist natürlich auch der Deckel. Selbstverständlich gibt es auch bei Deckeln von WC Sitzen mittlerweile die unterschiedlichsten Ausführungen. Ob das Design des WC Deckels auf den WC Sitz abgestimmt ist, spielt eher eine nebensächliche Rolle. So kann man sich für einen WC Sitz entscheiden, bei dem das Design des Sitzes und des Deckels im geöffneten Zustand gleich ist, bei geschlossenem Zustand der Deckel jedoch ein ganz anderes Design aufweist. Bei den Deckeln von WC sitzen kann man sich auch für unterschiedliche Formen entscheiden. So gibt es WC Sitze, die einen Deckel in Form einer großen Meeresmuschel haben. Beim Schließmechanismus eines WC Sitzes kann man zwischen zwei Arten unterscheiden. Den selbst schließenden und den manuellen Mechanismus. Beim selbstschließenden WC Sitz muss der Deckel nur kurz nach unten bewegt werden, damit er sich schließt.

Category: Badezimmer Tags:

Damit der Teppich wieder gründlich sauber wird

 — 

Teppiche können einem Raum einen ganz besonderen Look verleihen. Ein stilvoll eingesetzter Teppich zaubert schnell einen neuen Charakter in den Raum. So kann der Teppich gemütlich, stilvoll oder einfach nur romantisch wirken. Es gibt viele verschiedene Designs für jeden Geschmack und die unterschiedlichsten Ansprüche. Im Vergleich zu einem Fliesen-, Parkett- oder Laminatboden erfordert der Teppich aber ein ganz besonderes Pflegeprogramm. Wir können ihn nicht einfach nur wischen und er ist sauber. Zum einen muss regelmäßig der Staubsauger geschwungen werden, um groben Schmutz und Staub zu entfernen. Je mehr Power der Staubsauger hat, desto größer ist seine Leistung und umso sauberer wird das Ergebnis. Bei all dem sorgfältigen Einsatz vom Staubsauger ist es meist auf Dauer aber nicht genug, um den Teppich optimal zu pflegen. Denn mit der Zeit können sich zahlreiche unschöne Flecken und Verfärbungen auf dem Teppichboden bilden. Um diese wieder zu entfernen, ist im Idealfall ein ganz besonderer Staubsauger nötig – ein spezieller Teppichreiniger bzw. ein Staubsauger, der nass saugen kann.

Was kann der Nasssauger leisten?

Im Vergleich zum herkömmlichen Staubsauger ist es mit dem Teppichreiniger möglich, eine spezielle Reinigungslösung auf den verschmutzen Teppich zu sprühen. Mit etwas Druck und Wasser wird der Teppich nun nass gereinigt. Der besondere Vorteil dieser Reinigungsmethode besteht darin, dass der Schmutz nicht im Teppich verteilt, sondern heraus gewaschen wird. Am Ende des Reinigungsprozesses ist das Reinigungswasser im Teppichreinigungsgerät dann völlig schmutzig, da sich hier der gesamte Schmutz des Teppichs angesammelt hat. Je nach Verschmutzungsgrad des Teppichs kann der Reinigungsprozess mitunter recht lange dauern, da das Wasser auch immer wieder gewechselt bzw. nachgefüllt werden muss. Die Arbeit lohnt sich aber, weil als Ergebnis der Teppich dann wieder wie neu erstrahlt. Solch eine Arbeit macht man normalerweise auch nur wenige Male im Jahr und hat somit immer einen sauberen Teppich.

Category: Haushalt Tags:

© Jai 2014